Kosten

370 Euro pro Teilnehmer
Anzahl der Kursteilnehmer: 8 - 10

Wir bieten Interessierten ohne Pferd die Möglichkeit, den Kurs als Zuschauer zu begleiten. Die Anzahl der Zuschauerplätze ist begrenzt.

Konditionen

30% des Kursbeitrags müssen innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung überwiesen werden. Mit Eingang des Geldes ist die Anmeldung abgeschlossen und bestätigt. Die restlichen 70% müssen bis acht Wochen vor Kurstermin eingegangen sein. Zuschauer müssen innerhalb 14 Tage nach Anmeldung überweisen.

26. - 28.04.2019 | Anmeldung

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Natascha Oertel
natascha@western-reiten.org

Christian Nink
christian@western-reiten.org
030-6 09 86 67 52

(Bosal) Reitkurs mit|Alex Zell|26. - 28. April 2019

Veranstaltungsort: Devils Creek Ranch (Nauen / Berlin)
Karte

Schulung von Pferd und Reiter im Sinne der altkalifornischen Reitweise - Schwerpunkt Hackamore, Bosal (andere Zähmungen sind natürlich ebenfalls möglich).

Grundgedanke der Vaquero Horsemanship ist ein langsamer und stetiger Aufbau des Pferdes ohne dieses dabei zu überfordern, eine sinnvolle Gymnastizierung um Balance, Kraft und Durchlässigkeit zu verbessern, sowie ein partnerschaftlicher Umgang mit dem Pferd.

Die Nähe zur klassisch iberischen Reiterei, die als Ursprung dieser Reitweise gilt, ist hierbei unverkennbar. Schulung vom Bosal über die Two Rein bis zum California Bridle Horse. Kursinhalt ist ausserdem der korrekte Umgang mit dem Bosal. Selbstverständlich ist die Teilnahme aber auch in anderen Zäumungen möglich, auf die ebenfalls individuell eingegangen wird.

Foto: Andrea Wolf - www.wolfsmomente.de

Alex beschäftigt sich seit über 15 Jahren intensiv mit den Traditionen und der Reitweise der kalifornischen Vaquero Horsemanship, bzw. altkalifornischen Reitweise.

Alex ist langjähriger Schüler von Alfonso Aguilar sowie Jeff Sanders und steht mit ihnen in regelmäßigen Kontakt und Erfahrungsaustausch, außerdem nutzt er bei Gelegenheit die Möglichkeit zu Besuchen bei Bent Branderup um zu lernen und zum gemeinsamen Austausch.

Jeff Sanders sagt über ihn, dass „Alex einer der wenigen Trainer in Europa ist, der nicht nur die Trainingsphilosophie der kalifornischen Vaquero Horsemanships wirklich versteht, sondern auch die dahinter stehende Kultur und Geschichte“.

Mehr über die altkalifornische Reitweise und Alex Zell unter www.vaquero-horsemenship.com

Die teilnehmenden Pferde können für den Kurs auf der Devils Creek Ranch eingestellt werden. Kosten pro Tag 15€.

26. - 28. April 2019 | Anmeldung